Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung der Webseite kanzlei-greifswalder-hof.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  schließen
Ihre Frage
an uns
Bei uns finden Sie anwaltliche Hilfe auf jedem Rechtsgebiet
REISERECHT
  • Ihr Flug ist verspätet gestartet? 
  • Ihr Flug wurde annuliert? 
  • Ihr Gepäck ist verloren gegangen? 
  • Haben Sie Ausgleichsansprüche gegen eine Fluggesellschaft? 
  • Neben Ihrer Urlaubsunterkunft war eine Baustelle? 
  • Die von Ihnen gebuchte Urlaubsunterkunft ist anders als beschrieben? 
  • Sie haben wegen verschiedener Mängel, die Reise abgebrochen? 

Wir beraten Sie, welche Ansprüche Sie gegenüber der Fluggesellschaft und/oder dem Reiseveranstalter haben.

 

Zögern Sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf. 
 

SOZIALRECHT
  • Sie sind krank und können deshalb nicht mehr arbeiten? Sie haben deshalb eine Reha-Maßnahme, Umschulung oder gar  Berufsunfähigkeits- oder Erwerbsminderungsrente beantragt, aber die Behörde lehnt den Antrag ab?
  • Die Ihnen gewährten Sozialleistungen erscheinen Ihnen fehlerhaft zu gering?
  • Das Jobcenter schickt immer neue Jobvorschläge und sanktioniert?
  • Die Kindergeldkasse versagt die Leistungen oder fordert diese zurück?
  • Die Krankenkasse bezahlt nicht für den Zahnersatz oder das benötigte Hörgerät?
  • Sie pflegen einen Angehörigen und die Pflegkasse erkennt dennoch keinen Pflegegrad an?

 

Wenn diese oder ähnliche Fragen Sie umtreiben, zögern Sie nicht und nehmen Kontakt zu uns auf!

 

Frau Rechtsanwältin Bartsch steht Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite!
 

STRAFRECHT
  • Ist Schwarzarbeit eine Straftat?
  • Als Arbeitgeber die Beiträge zur Sozialversicherung nicht gezaht und dafür einen Strafbefehl bekommen?
  • Mit Streichhölzern gespielt und dann brennt ein ganzer Supermarkt ab?
  • Ein Glas zu viel getrunken und auf der Heimfahrt von der Polizei angehalten?
  • Beim Einparken ein anderes Auto touchiert und in diesem Stressmoment keine Polizei gerufen?

 

Einer Straftat beschuldigt zu werden, geht schneller als gedacht! Dann gilt es, das Richtige zu tun!

 

Die wichtigste Grundregel lautet, keine vorschnellen Erklärungen gegenüber Polizei oder Staatsanwalt abzugeben.

 

Auch in der schlimmsten Stresssituationen und unter Druck, besteht stets die Möglichkeit, zuerst anwaltlichen Rat einzuholen! Zögern Sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf. 
 

URHEBERRECHT

Das Urheberrecht befasst sich mit der Beziehung zwischen dem Urheber und seinem Werk. Diese genießen besonderen Schutz.

 

Zu den geschützten Werken zählen insbesondere,

 

  • Sprach- und Schriftwerke, Reden und Computerprogramme
  • Werke der Musik
  • Filmwerke und Lichtbildwerke
  • aber auch wissenschaftliche oder technische Darstellungen, Pläne, Karten und Skizzen

 

VERKEHRSRECHT

Ordnungswidrigkeiten

  • Geschwindigkeitsüberschreitung 
  • Rotlichtverstöße 
  • Abstandsverstöße 
  • Parkverstöße 
  • etc. 

 

Sie haben wegen eines solchen oder anderen Verstoßes einen Anhörungsbogen oder Bußgeldbescheid erhalten? Zögern Sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf.

 

Verkehrsstraftaten

  • Verkehrsunfallflucht 
  • fahrlässige Körperverletzung 
  • Trunkenheit im Verkehr 
  • Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr 
  • Gefährdung des Straßenverkehrs 
  • etc. 

 

Ihnen wird eine Verkehrsstraftat vorgeworfen, Sie haben einen Strafbefehl oder eine Anklageschrift erhalten? Zögern Sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf. 

 

Gewährleistungsansprüche aus einem Pkw-Kauf

  • Wie verhalte ich mich, wenn ich einen Mangel an meinem Fahrzeug feststelle? 
  • Welche Rechte gibt es und wie mache ich diese geltend? 
  • Wie lange kann ich Ansprüche geltend machen? 
  • Können Gewährleistungsrechte wirksam ausgeschlossen werden? 

 

Wir beraten Sie auf diesem Gebiet umfassend und sind Ihnen gern bei der Geltendmachung Ihrer Ansprüche behilflich. Zögern Sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf. 

 

Verkehrsunfall

  • Sie hatten einen Verkehrsunfall? 
  • Sie sind Geschädigter eines Verkehrsunfalles? 

 

Wir beraten Sie, wie Sie sich nach einem Verkehrsunfall richtig verhalten, welche Schadenersatz- und ggf. Schmerzensgeldansprüche Sie haben und sind Ihnen gern bei der Geltendmachung Ihrer Ansprüche nach einem Verkehrsunfall behilflich. Zögern Sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf. 
 

VERWALTUNGSRECHT
  • öffentliches Baurecht
  • Schul- und Prüfungsrecht
  • Hochschulrecht
  • Dienst- und Beamtenrecht
  • Gewerbe- und Gaststättenrecht
  • Denkmalschutzrecht
  • Umwelt- und Naturschutzrecht
  • Immissionsschutzrecht


Bei Beratungsbedarf zögern Sie bitte nicht und nehmen Sie Kontakt auf.

ZIVILRECHT

Das Zivilrecht regelt insbesondere die vertraglichen Ansprüche der Bürger untereinander, wie beispielsweise Ansprüche aus

 

  • Kaufvertrag
  • Dienst- und Werkvertrag
  • Darlehensvertrag
  • Miet- und Pachtvertrag
  • Auftrag und Geschäftsbesorgung
  • Grundstücksvertrag

 

Jede Form von Störung dieser Verträge kann unter Umständen zu juristischen Auseinandersetzungen führen. Es gibt Mängel zu beklagen? Es wurde schlecht, zu spät oder unvollständig geliefert? Sie haben Ihr Geld nicht bekommen? Sie wollen Ihre Ansprüche durchsetzen oder unberechtigte Ansprüche der Gegenseite abwehren?


Hierbei stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Aktuelles

Die juristische Presseschau vom 30. September 2020: Geständnis im Doping-Prozess / Auftakt im Stadler-Verfahren / Polnische Verfassungsrichterin im Gespräch   /  Wed, 30 Sep 2020

Der sogenannte Doping-Arzt erklärt sich ausführlich zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen. In München beginnt das Strafverfahren gegen Ex-Audi-Chef Rupert Stadler. Die Welt interviewte die Präsidentin des polnischen Verfassungsgerichts. 

BGH zur Befangenheit im Abgasskandal: Wenn der Richter Mercedes fährt   /  Tue, 29 Sep 2020

Richter müssen nicht erst gegen den Hersteller ihres vom Abgasskandal betroffen Autos Klage erhoben haben, um als befangen zu gelten. Nach dem BGH reicht es bereits aus, wenn sie Schadensersatzansprüche ernsthaft in Erwägung ziehen.   

Nach Kritik an Ungarns Medien: Orban fordert Rücktritt von EU-Kommissarin Jourova   /  Tue, 29 Sep 2020

Die Vizepräsidentin der EU-Kommission hat sich besorgt gezeigt, dass die ungarischen Medien kaum Kritik an ihrer Regierung üben. Viktor Orban nimmt diese Kritik wiederum zum Anlass, ihren Rücktritt zu fordern.

Wir respektieren den Schutz Ihrer Daten. Um eine Verbindung zu Google herzustellen und unsere Karte anzuzeigen, klicken Sie auf den Button unter diesem Text. Einen Link zum Datenschutz von Google finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Lange Straße 5, 17489 Greifswald, Tel. 03834 88-33544, Fax 03834 88-33543